Nürtingen redet mit!

Herzlich willkommen auf der Beteiligungsplattform der Stadt Nürtingen.

Hier finden Sie Informationen zu kommenden und bereits abgeschlossenen Beteiligungsprozessen.


Lärmaktionsplan der Verwaltungsgemeinschaft Nürtingen

Die Verwaltungsgemeinschaft Nürtingen möchte gemeinsam mit den Bürgerinnen und Bürgern einen Lärmaktionsplan erarbeiten, der beschreibt, wie die Lärmbelastung für die Bevölkerung zukünftig verringert werden soll. Auf diese Weise kann nicht nur die Lebensqualität in der Verwaltungsgemeinschaft Nürtingen gesteigert werden, sondern auch die möglichen gesundheitlichen Folgen reduziert oder vermieden werden. Ihre Erfahrungen vor Ort und Ihr Wissen fließen so in die weiteren Beratungen in den Fachgremien und den Gemeinderäten ein und helfen den Lärmaktionsplan besser und wirksamer zu gestalten.

Ab dem 19. Mai 2014, 12 Uhr, haben Sie die Möglichkeit die Maßnahmen zu kommentieren oder auch selber Hinweise einzustellen.

Zur Lärmaktionsplanung der Verwaltungsgemeinschaft Nürtingen



Integriertes Stadtentwicklungskonzept Nürtingen 2025

Mit dem Integrierten Stadtentwicklungskonzept (ISEK) soll gemeinsam mit den Nürtinger Bürgerinnen und Bürgern, der Stadtverwaltung und dem Gemeinderat ein Konzept erarbeitet werden, welches Leitlinien, Ziele und Maßnahmen für eine nachhaltige Stadtentwicklung vorgibt. Ziel ist es, in der Stadt Nürtingen als „Stadt zum Leben“ zukunftsfähige Strukturen in allen Lebensbereichen zu schaffen oder zu erhalten. Das ISEK fungiert dabei als Bindeglied zahlreicher Einzelvorhaben, die durch eine Gesamtvision für die Stadt mit konkreten Zielvorgaben eine zukünftige, nachhaltige Entwicklung aufzeigen.

Die Beteiligungsplattform zum ISEK ist nun online und kann unter diesem Link abgerufen werden.

Weitere Informationen zum ISEK gibt es ab Juli auf dieser Seite und auf der Homepage der Stadt Nürtingen.



Konzept zur Bürgerbeteiligung in Nürtingen (2013)

Gemeinsam haben Vertreter der Bürgerschaft, des Gemeinderates und der Verwaltung ein Konzept für die systematische Bürgerbeteiligung entwickelt.

Vom 21. März 2013 bis zum 19. April 2013 hatten die Nürtingerinnen und Nürtinger die Möglichkeit, die einzelnen Abschnitte des Konzepts für die systematische Bürgerbeteiligung im Internet zu kommentieren und zu bewerten.

Die Dokumentation des abgeschlossenen Beteiligungsprozesses ist auf Nürtingen redet mit! weiterhin einsehbar.